Wir wollen Fairness

In einer freien Wirtschaft ist nichts gegen fairen Wettbewerb einzuwenden. Im Wettbewerb zwischen privatrechtlichen Unternehmen und öffentlichen Dienstleistern sind jedoch die Spiesse ungleich lang und „Fair ist anders!“ ist dann anders: 

  • wenn sich staatliche Betriebe in Disziplinen ausserhalb ihres ursprünglichen Auftrages und Kerngebiet diversifizieren
  • wenn handwerkliche Betriebe, Planungsbüros und Liegenschaften aufgekauft werden
  • wenn eine Verbindung von Planungs- und Ausführungsaufträgen unter Umgehung von Ausschreibungen innerhalb der Gruppe besteht
  • wenn intransparente Besitzverhältnisse geschaffen und private Unternehmen nach dem Kauf durch die öffentliche Hand ihre alten Bezeichnungen und Namen behalten.

SETZEN SIE EIN ZEICHEN

Die Post als Gemischtwarenhändler, die Städtischen Werke als Bauunternehmen und die BKW auf Einkaufstour. Sie finden auch „Fair ist anders?“ Dann unterstützen Sie unsere Kampagne und setzen Sie gemeinsam mit uns ein erstes wichtiges Zeichen!

Ja zu Fairness

ALS EINZELPERSON ALS UNTERNEHMEN

MEINUNGSFORUM

Wir finden «Fair ist anders!». Sie finden das auch? Dann setzen Sie ein Zeichen und reden sie mit!

Meine Meinung

ALS EINZELPERSON ALS UNTERNEHMEN

EINZELPERSONEN

Bruno Fuchs
Andreas Gasche
Markus Grütter
Franz Mühlethaler

UNTERNEHMEN

Auch interessieren könnte Sie

Bleiben Sie mit dem kgv auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Kontakt

Kantonal-Solothurnischer Gewerbeverband
Hans Huber-Strasse 38
4500 Solothurn

032 624 46 24
info@kgv-so.ch

© 2019 Kantonal-Solothurnischer Gewerbeverband